Select language:
  • EN
  • US
  • DE
  • CH

Haas-Meincke

Backgeräte weltweit werden von Dänemark aus gewartet

Der dänisch-österreichische Hersteller von Backgeräten Haas-Meincke nutzt innovative Fernzugriffslösungen von Secomea, um seine Hightech-Maschinen weltweit von seinem Werk in Dänemark aus zu warten. Dies reduziert die Reisekosten der Techniker und bietet den Kunden höhere Laufzeiten.

Haas-Meincke, einer der weltweit größten Hersteller von Backgeräten, kaufte seinen ersten Secomea SiteManager im Jahr 2008. Ein Ansatz, der das Gesamtbild des Unternehmens veränderte und seitdem zu enormen Kosteneinsparungen und zufriedenen Kunden führte.

Seitdem installiert Haas-Meincke in all seinen Geräten vor dem Versand an den Kunden SiteManager. Als Ergebnis haben Haas-Meincke und sein Unterauftragnehmer 2E Ellgaard heute, fünf Jahre später, rund 400 SiteManager in Anlagen weltweit installiert.

Wie viele andere begann Haas-Meincke seine Ära des Fernzugriffs mit ADSL-Modems und analogen Telefonleitungen. Laut Hans-Christian Jørgensen hat das Unternehmen dank der Secomea-Lösung in Bezug auf Sicherheit und einfache Installation einen Quantensprung nach vorne gemacht.

Hans-Christian Jørgensen ist so begeistert von der Lösung, dass sie jetzt auch in den niederländischen und österreichischen Werken des Konzerns implementiert werden soll.

„Die Secomea-Lösung ist sehr kosteneffektiv. Wir sparen Reisezeit, können Service direkt aus Dänemark und innerhalb von einer halben Stunde anbieten.“

 

 

Pdf-Download der gesamten Geschichte Unitedkingdom, Germany oder Denmark..

Referenzen
Lesen Sie alle
„Der größte Vorteil der Secomea-Lösung ist ihre einfache Installation."

- Claus Herup
Allianzpartner
Sehen Sie alle Partner
Call us
Internationale Vertriebspartner:
Unsere Website benutzt Cookies, wie es fast alle Websites tun, um dem Benutzer einen möglichst guten Service zu bieten. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Blättern in Websites auf Ihrem Computer oder Mobiltelefon gespeichert werden.
- Read more here -